Kategorienarchiv: Redaktion

(mindestens) Klassismus-fail hier bei uns

Der Text Klassismus intersektional denken hier war zum Teil klassistisch und hat Menschen verletzt. Es tut uns leid.

Wir versuchen momentan, wie bei jedem fail, das Ganze soweit hinzubekommen, dass wir
- verstehen, was genau an Scheiße passiert ist. (Acknowledgment)
- uns sinnvoll entschuldigen können. (Apology)
- versuchen, ob wir etwas wieder gutmachen können. (Amends)
- verhindern, dass das zukünftig wieder passiert. (Action)

Diese kleine Reihenfolge (Artikel auf Englisch) nachzulesen bei PortlyDyke: How To Fuck Up

Wir befinden uns noch beim ersten Schritt. Die Energie-, Zeit-, und sonstigen Vorräte der klärenden Leute sind (auch klassistisch bedingt) nicht gerade üppig. Deshalb kriegen wir es leider einfach nicht so schnell hin, wie es sein müsste. Das tut uns leid. Wir können aber nicht mehr und nicht besser.

Allerdings (siehe “mindestens” in der Überschrift) geht es hier nicht nur um eine Diskriminierungsachse. Dieser fail wirkt auf jeden Fall in mehrere Richtungen. Das ändert am Verbocken (RW) nichts. Aber es könnte wenigstens im weiteren Verlauf der Sache hier unnötige Verletzungen/Diskriminierungen vermeiden.
Für alle, die nichts über die beteiligten Personen/Gruppe(n) wissen: Bitte nehmt nicht an, dass irgendwelche Privilegien vorhanden sind, solange das nicht gesagt wird/ wurde.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://takeoverbeta.de/2013/03/mindestens-klassismus-fail-hier-bei-uns/

Neue Mitbloggerin: Khaos.Kind

Seit kurzem ist eine neue Bloggerin mit am Start: Khaos.Kind, die auf ihrem Blog Die chaotische Welt der Geschlechter Gender und Gesellschaft auseinandernimmt. Da wir ansonsten neue Mitblogger*innen in unseren Hinterzimmerberichten erwähnen, deren Fortsetzung gerade noch aber ein bisschen auf sich warten lässt, hier ein kleiner und feiner Willkommens-Post :-) .

Wilkommens-Kätzchen winkt
Willkommens-Kätzchen winkt
Quelle

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://takeoverbeta.de/2013/01/neue-mitbloggerin-khaos-kind/